Nudelauflauf Italien 1990


Zubereitung
Nach dem Anpfiff bitte aufpassen: Die leckeren Fußballfrikadellen sorgen gerne für erhebliche Nachspielzeit am Tisch. Die Vorbereitung klappt übrigens auch ohne Training:

Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Anschließend die Brühe und das Creme Fraiche in der Pfanne verrühren. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Tomaten würfeln.

Eine Auflaufform einfetten und die gegarten Nudeln, die Fußballfrikadellen, die Sauce und die gewürfelten Tomaten hineingeben. Mit einem Löffel ein wenig vermengen und den Käse darüber streuen. Bei 180°C in den vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten backen.

Zutaten

250g Bandnudeln
1/8 l Hühnerbrühe (alternativ Gemüsebrühe)
1 Becher Creme Fraiche
4 Tomaten
100g geriebener Käse
1 Zwiebel
1 Zehen Knoblauch
30 Stk. Fußballfrikadellen
Salz und Pfeffer
Fett für die Form